Samstag, 19.10.2019
 
Seit 14:05 Uhr Campus & Karriere
StartseiteSprechstundeMit einer Plastikschiene soll das Schnarchen verschwinden05.08.2003

Mit einer Plastikschiene soll das Schnarchen verschwinden

Zahnärzte von der Göttinger Universitätsklinik haben eine entsprechende Plastikschiene entwickelt und sie bereits bei mehreren hundert Patienten getestet. Das Ergebnis sei überraschend: Bei etwa 80 Prozent habe das System der so genannten Mundvorhofplatte funktioniert und die Schnarcher zu Ruhe gebracht.

Thekla Jahn

Mit der weichen Plastikschiene im Mund trainiert der Patient, die Lippen geschlossen zu halten und durch Schlucken einen schnarchmindernden Unterdruck zu erzeugen. Nach einer Eingewöhnungsphase müsse die Schiene sechs bis acht Wochen nachts getragen werden, bis der Patient sich eine Zungenruheposition antrainiert habe, die das Schnarchen verschwinden läßt. Die guten Erfahrungen mit der Mundvorhofplatte mache in den meisten Fällen eine Operation z.B. des Gaumensegels von Schnarchern überflüssig, meinen die Zahnärzte.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk