Archiv

Musik und Fragen zur PersonDer Niederlandist Jan Konst

Der niederländische Literaturprofessor Jan Konst erzählt in seinem Roman "Der Wintergarten" eine deutsche Familiensaga - die seiner deutschen Ehefrau. In den Niederlanden ist das Publikum entzückt, das Buch ein Sensationserfolg.

Im Gespräch mit Joachim Scholl | 07.07.2019

Samstag, 23.03.2019, Alte Nikolaischule Leipzig Jan Konst („Der Wintergarten“, Europa Verlag)Europäische Autoren-Gespräche Moderation: Christoph Buchwald (Cossee Verlag) Das Blaue Sofa (Bertelsmann, Deutschlandfunk Kultur, ZDF) © Gert Mothes
Jan Konst lehrt seit Anfang der 90er-Jahre niederländische Literatur an der FU Berlin (Gert Mothes)
Seit Anfang der 90er-Jahre lehrt Jan Konst, Jahrgang 1963, an der Freien Universität Berlin Niederländische Literatur. Mit vielen Publikationen hat er sich internationales akademisches Renommee erworben - seine Schwiegermutter ist jetzt dafür verantwortlich, dass er zum Bestsellerautor wurde. In Holland ist "Der Wintergarten" ein Sensationserfolg - ein weitgespannter Tatsachenroman über die Familie seiner deutschen Ehefrau, vom Kaiserreich bis zur Wiedervereinigung.