Donnerstag, 09. Februar 2023

Nach Kritik an den Öffentlich-Rechtlichen
Was ist neu im Medienstaatsvertrag?

Mit den Änderungen im Medienstaatsvertrag sollen Reformen bei den öffentlich-rechtlichen Sendern auf den Weg gebracht werden. Sie kommen nach Monaten, die u.a. von der Schlesinger-Affäre geprägt waren. Der neue Vertrag wird allerdings schon seit Jahren verhandelt. Könnte er Vorgänge wie die beim RBB verhindern?

Sterz, Christoph | 20. Oktober 2022, 15:40 Uhr

ARD-Logo am Münchner Funkhaus in der Arnulfstrasse in München (München). Foto: Winfried Rothermel
Der neue Medienstaatsvetrag soll am 21. Oktober 2022 unterzeichnet werden. (picture alliance / Winfried Rothermel)