Freitag, 24.05.2019
 
Seit 21:05 Uhr On Stage
StartseiteHistorische AufnahmenKünstlerisches Vermächtnis14.03.2019

Neue Furtwängler-EditionKünstlerisches Vermächtnis

Mit einer Edition sämtlicher erhaltener Rundfunkmitschnitte aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges setzen die Berliner Philharmoniker ihrem ehemaligen Chefdirigenten Wilhelm Furtwängler ein diskographisches Denkmal - in verbesserter Klangqualität.

Am Mikrofon: Norbert Hornig

(Archiv Berliner Philharmoniker)
Wilhelm Furtwängler und die Berliner Philharmoniker bei einer Aufnahme 1935 (Archiv Berliner Philharmoniker)

Wilhelm Furtwängler ist eine Kultfigur in der Welt der klassischen Musik, seine unnachahmliche Art, Musik lebendig werden zu lassen, begeistert in vielen Aufnahmen noch heute. Manche sehen in ihm den Übervater unter den Dirigenten, das Maß aller Dinge.

Besonders Furtwänglers Live-Aufnahmen mit den Berliner Philharmonikern lassen etwas von dieser Magie erahnen, sie erlebten immer wieder Neuauflagen und hielten sein künstlerisches Vermächtnis lebendig.

die Furtwängler Edition der Berliner Philharmoniker (Ruediger Breidert)Packshot "Wilhelm Furtwängler - The Radio Recordings 1939-1945" des eigenen Labels BPHR (Ruediger Breidert)

In einer aufwändig gestalteten Edition hat das Orchester nun auf seinem eigenen Label nach modernstem technischem Standard sämtliche Rundfunkmitschnitte wiederveröffentlicht, die mit Furtwängler während des Zweiten Weltkrieges entstanden. Dazu gehören auch die Originalbänder, die nach Kriegsende in die Sowjetunion gebracht wurden und erst Jahrzehnte später wieder nach Deutschland zurück gelangten.

Es ist ein faszinierendes Dokument musikalischer Zeitgeschichte!

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk