Archiv

Spanien
Neues Gesetz erlaubt Frauen Freistellung von der Arbeit bei Menstruationsbeschwerden

In Spanien können sich Frauen von heute an für mehrere Tage im Monat von der Arbeit freistellen lassen, wenn sie unter Regelbeschwerden leiden.

01.06.2023
    Blick in das spanische Parlament
    Das spanische Parlament (dpa/Juan Carlos Hidalgo)
    Ein entsprechendes Gesetz ist in Kraft getreten. Spanien ist damit das erste Land in Europa, das Frauen, die unter ihrer Menstruation leiden, freie Tage mit Lohnfortzahlung gewährt. Voraussetzung ist ein ärztliches Attest. Die Kosten übernimmt der Staat. Regelungen zum Fernbleiben von der Arbeit bei starken Regelschmerzen gibt es auch in einigen asiatischen Staaten.
    Das neue Gesetz der linksgerichteten Regierung in Spanien erleichtert zudem Abtreibungen und die Änderung des Geschlechtseintrags von Transmenschen.
    Diese Nachricht wurde am 01.06.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.