Sonntag, 05. Februar 2023

Neues Leitbild beim Wassermanagement
Regenwassernutzung im Konzept Schwammstadt

Regenwasser floss gerade in Ballungsräumen in der Vergangenheit allzu oft und staatlich verordnet in die Kanalisation - in Zeiten zunehmender Dürren pure Verschwendung. Ziel der Schwammstadt ist es, Regenwasser optimal zu sammeln. Dann kann es beispielsweise zur Kühlung der Innenstädte eingesetzt werden.

Fittkau. Ludger | 05. Juli 2022, 11:40 Uhr

Die sogenannte "Schwammstadt" soll die Kanalisation mit grünen Dächern die Regenwasser aufsaugen, bepflanzten Fassaden und unversiegelten Flächen entlasten. Sogenannte Rigolen am Straßenrand sorgen für Reinigung und Ablauf von Regenwasser.
Die sogenannte "Schwammstadt" soll die Kanalisation mit grünen Dächern die Regenwasser aufsaugen, bepflanzten Fassaden und unversiegelten Flächen entlasten. Sogenannte Rigolen am Straßenrand sorgen für Reinigung und Ablauf von Regenwasser. (picture alliance / dpa-Zentralbild/ Britta Pedersen)