Projekt
Offiziell: Bahn verschiebt Eröffnung von Stuttgart 21 auf Ende 2026

Die Inbetriebnahme des Projektes Stuttgart 21 wird um ein weiteres Jahr auf Dezember 2026 verschoben. Das teilte die Deutsche Bahn in Stuttgart mit. Man müsse zunächst umfangreiche Tests durchführen, um einen reibungslosen Start zu garantieren.

12.06.2024
    Baustelle am Hauptbahnhof Stuttgart.
    Der umfangreiche Umbau des Stuttgarter Hauptbahnhofs verschiebt sich um ein weiteres Jahr bis Ende 2026. (imago images/Arnulf Hettrich)
    Das Projekt Stuttgart 21 steht für die komplette Neuordnung des Bahnknotens Stuttgart. Die Bahn rechnet inzwischen mit Kosten von rund elf Milliarden Euro. Das Projekt war von Beginn an umstritten - nicht nur wegen der Kosten, sondern auch, weil im Schlossgarten Bäume gefällt wurden.
    Diese Nachricht wurde am 12.06.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.