Afrika
Oppositionsführer der Seychellen wegen Verdachts auf "Hexerei" angeklagt

Auf den Seychellen ist der Chef der wichtigsten Oppositionspartei, Herminie, angeklagt worden.

03.10.2023
    Zu sehen ist Patrick Herminie, Vorsitzender der größten Oppositionspartei auf den Seychellen.
    Angeklagt wegen "Hexerei": Der seychellische Oppositionsführer Herminie. (AFP / YASUYOSHI CHIBA)
    Ihm und sechs weiteren Seychellern sowie einem tansanischen Staatsbürger werden "Hexerei" sowie "unnatürliche und abergläubische" Handlungen vorgeworfen. Herminie ist Kandidat für die Präsidentschaftswahlen in zwei Jahren. Er sprach von einer politisch motivierten Anklage, hinter der Staatschef Ramkalawan stecke. Herminie war vergangene Woche vorläufig festgenommen und sein Büro durchsucht worden. Laut Anklagebehörde stehen die Durchsuchungen im Zusammenhang mit ausgegrabenen Leichen auf einem Friedhof der Hauptinsel Mahé.
    Diese Nachricht wurde am 02.10.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.