Mittwoch, 08. Februar 2023

Panzerlieferung an die Ukraine
General Ramms: "Künstlich herbeigeführte Unterscheidung"

Die Entscheidung der Bundesregierung, Panzer vom Typ Marder an die Ukraine zu liefern, hätte schon vor einem dreiviertel Jahr getroffen werden müssen, sagte General a. D. Egon Ramms. Die Debatte um die schweren Waffen sei künstlich herbeigeführt. (Anm. d. Red.: Wir haben den Titel korrigiert. Dort stand vorher „Entscheidung“, nicht „Unterscheidung“.)

Engels, Silvia | 06. Januar 2023, 06:50 Uhr

Schützenpanzer Marder der Bundeswehr während einer Gefechtsübung
Schützenpanzer vom Typ Marder liefert die Bundesregierung an die Ukraine. Ob Deutschland auch schwere Kampfpanzer in die Ukraine schickt, wird weiter diskutiert. (imago images / Sven Eckelkamp / Sven Eckelkamp via www.imago-images.de)