Dienstag, 03.08.2021
 
Seit 14:00 Uhr Nachrichten
StartseiteSport am WochenendeParadigmenwechsel in der baden-württembergischen Sportpolitik30.04.2011

Paradigmenwechsel in der baden-württembergischen Sportpolitik

Die neue Landesregierung in Baden-Württemberg steht, die Minister werden in den nächsten Tagen benannt. Der Koalitionsvertrag von Grün-Rot ist inzwischen verabschiedet. Der Sport spielt darin, im Gegensatz zu den üblichen Gepflogenheiten, eine selten bedeutende Rolle, die Ziele sind auf über drei Seiten detailliert formuliert worden.

Winfried Hermann im Gespräch mit Herbert Fischer-Solms

Winfried Hermann, (Bündnis90 / Die Grünen) (winnehermann.de)
Winfried Hermann, (Bündnis90 / Die Grünen) (winnehermann.de)

Man kann von einem Paradigmenwechsel zur bisherigen CDU-Sportpolitik sprechern, sagt Winfried Hermann, einer der Konstrukteure des Sportvertrages, Bundestagsabgeordneter und Sportpolitiker aus Tübingen.

Sie können das Gespräch mit dem Sportpolitiker Winfried Hermann mindestens fünf Monate in unserem Audio-on-Demand-Player nachhören

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk