Archiv

Offener Brief
Parteiübergreifender Aufruf für mehr Klimaschutz

In einem offenen Brief fordern Hunderte Vertreterinnen und Vertreter von Politik, Wissenschaft und Gesellschaft Bundeskanzler Scholz zu mehr Klimaschutz auf. Es bleibe verschwindend wenig Zeit, um Klima und Ökosysteme wieder zu stabilisieren und insbesondere sogenannte "Kipppunkte" zu vermeiden, heißt es in dem Aufruf.

06.04.2023
    Bundeskanzler Scholz steht im Bundestag hinter einem Mikrofon.
    Der Offene Brief mit dem Titel "Unsere Generation, unser Job" richtet sich an Bundeskanzler Scholz und fordert ein schnelles Handeln gegen die Klimakrise. (IMAGO / Christian Spicker / IMAGO / Christian Spicker)
    Klima sei eine parteiübergreifende, staatstragende und historisch beispiellose Aufgabe. Wörtlich schreiben die Autorinnen und Autoren: "Wir gehören zur letzten Generation, die aufhalten kann, was uns droht: der globale Verlust unserer Kontrolle über die menschengemachte Klimakrise."
    Zu den Erstunterzeichnern gehören der frühere CDU-Generalsekretär Polenz, der stellvertretende Linken-Vorsitzende Beutin, der langjährige SPD-Bundestagsabgeordnete Mindrup sowie mehrere amtierende Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Grünen. Auch Ökonomen und Umweltschutzorganisationen zählen dazu.
    Diese Nachricht wurde am 06.04.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.