Montag, 23. Mai 2022

Pendlergeschichten
Wenn das Einkommen nicht für München reicht

In München wird Wohnen immer mehr zum Luxus. Mieten im Neubau zu durchschnittlich 19,58 Euro pro Quadratmeter können sich viele nicht leisten, die in der bayerischen Landeshauptstadt zum Beispiel im Dienstleistungssektor arbeiten. Sie leben in Vororten oder weit draußen auf dem Land. Reporter Tobias Krone hat für das Wochenendjournal Pendler begleitet: Mit einem Pförtner ist er U-Bahn gefahren, mit dem Auto 95 Kilometer bis ins Allgäu. Er war in einem sogenannten Schlafdorf unterwegs, trifft im Münchner Osten einen Pianisten, dem das Pendeln künftig droht. Und hoch im Norden der Republik eine Krankenschwester, die München resigniert den Rücken kehren musste.

Krone, Tobias | 14. Mai 2022, 09:10 Uhr

Dichter abendlicher Straßenverkehr am Mittleren Ring in München an der Einfahrt Petueltunnel
Dichter abendlicher Straßenverkehr am Mittleren Ring in München an der Einfahrt Petueltunnel (picture alliance / SvenSimon)