Vietnam
Putin unterzeichnet Kooperationsabkommen

Russland und Vietnam weiten ihre Zusammenarbeit aus.

22.06.2024
    Vietnam, Hanoi: Der russische Präsident Wladimir Putin (l) und der vietnamesische Präsident To Lam nehmen an einer Pressekonferenz im Präsidentenpalast teil.
    Der russische Präsident Wladimir Putin (l) und der vietnamesische Präsident To Lam (Minh Hoang/Pool AP/AP/dpa)
    Bei einem Staatsbesuch in Hanoi unterzeichneten der russische Präsident Putin und sein vietnamesischer Amtskollege To Lam mehrere Verträge, die eine verstärkte Kooperation in den Bereichen Bildung, Technologie, Öl- und Gasexploration sowie Gesundheit vorsehen. Putin sagte, beide Länder hätten ein gemeinsames Interesse an der Entwicklung einer verlässlichen Sicherheitsarchitektur im asiatisch-pazifischen Raum.
    Der russische Präsident war in den frühen Morgenstunden in Vietnam eingetroffen und mit militärischen Ehren empfangen worden. Gestern hatte er bei einem Besuch in Nordkorea mit Machthaber Kim Jong Un ein Abkommen unterzeichnet, das gegenseitige Verteidigungszusagen enthält.
    Diese Nachricht wurde am 20.06.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.