Dienstag, 20.04.2021
 
Seit 00:05 Uhr Fazit
Logo der Sendereihe "Querköpfe" (Deutschlandradio)

Wortstark und witzig, politisch und poetisch, schlagfertig und satirisch. Die "Querköpfe" sind die Radiobühne für die große Kleinkunst! In einstündigen Porträts stellen wir Künstlerinnen und Künstler aus der Kabarett- und Poetry-Slam-, der Liedermacher- und Stand-up-Szene vor. Nachwuchsstars ebenso wie die großen Vorbilder ganzer Generationen. Wir präsentieren ihr Lebenswerk, begleiten sie bei ihren Auftritten, folgen ihnen hinter die Kulissen oder treffen sie für Homestorys am Küchentisch zu Hause. In regelmäßigen Themensendungen reflektieren wir die Funktion von Humor und Satire im Kontext des aktuellen Zeitgeschehens. Zweimal im Jahr bitten wir in den "Querköpfen" dann selbst auf die Bühne, zu "Zingsheim braucht Gesellschaft", der politischen Radioshow mit Musik, Talk und politischem Kabarett.

Nächste Sendung: 21.04.2021 21:05 Uhr

Querköpfe
Kabarett, Comedy & schräge Lieder
Kabarett und Depression
Das Licht am Ende des Tunnels könnte ein Zug sein
Von Anja Buchmann

Eigentlich passt es nicht zusammen: Depression und Kabarett. Die absolute Leere, innerliche Lähmung und Lethargie und der Spaß, der Witz, die positive Energie. Vielleicht ist es Zeitgeist, vielleicht ist es einfach Statistik, vielleicht sind aber auch Kabarettistinnen und Slam-Poeten besonders gefährdet, depressiv zu werden. Jedenfalls gibt es eine Handvoll Künstlerinnen und Künstler, die diese Krankheit oder eine ihrer Verwandten am eigenen Leib erlebt haben und direkt auf der Bühne darüber erzählen, wie Nico Semsrott - vor seiner Zeit im EU-Parlament -, wie Helene Bockhorst oder Tobi Katze. Sie thematisieren die bipolare Störung des Partners in einem Programm, wie Lo Malinke, oder sie erzählen der Öffentlichkeit, dass sie Auftritte wegen einer Angststörung absagen mussten, wie Patrick Salmen. Viele Wege führen zur Depression. Und nein, diese Krankheit ist alles andere als witzig - aber vielleicht kann man dennoch Witze darüber machen. Ein vorsichtiger Blick in der Welt von stand up tragedy und depressivem Poetry-Slam.
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Verwandte Links

Vorschau Querköpfe

Es sind keine Inhalte verfügbar.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk