Freitag, 01. März 2024

Deutschlandfunk Köln
Denkmalschutz lässt Sanierungskosten steigen

Das Deutschlandfunk-Hochhaus wird unter Denkmalschutz gestellt. Für den öffentlich-rechtlichen Sender bedeutet das Mehrkosten bei der Sanierung. 290 Millionen Euro sind angedacht, so Rainer Kampmann, Verwaltungsdirektor des Deutschlandradios.

Schneider, Annette | 29. Januar 2024, 15:48 Uhr
Deutschlandradio Funkhaus Koeln
Am 29. Januar 2024 wurde das Dlf-Hochhaus in Köln unter Denkmalschutz gestellt. (Simon Detel / Deutschlandradio)