Freitag, 09. Dezember 2022

Dossier / Rassismus

Ein Graffiti "Stop Rassismus" am Kottbusser Tor in Berlin-Kreuzberg
Ein Graffiti "Stop Rassismus" am Kottbusser Tor in Berlin-Kreuzberg

Rassismus ist auch in Deutschland kein Relikt der Vergangenheit, sondern Realität – obwohl es laut Grundgesetz verboten ist, Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe, Herkunft oder ihres Aussehens zu benachteiligen. Unbewusst rassistisches Handeln, „Racial Profiling“, islamfeindliche Straftaten oder die Forderungen rechtspopulistischer Parteien werfen die Frage auf, was Rassismus im 21. Jahrhundert bedeutet – und wie man ihm begegnen kann.