Mittwoch, 18. Mai 2022

Heller Lichtpunkt in düsteren Zeiten
Die ISS zieht über den Himmel

Bis Ende Mai ist jetzt wieder die Internationale Raumstation (ISS) am Nachthimmel zu sehen. Bis zu dreimal pro Nacht zieht sie als strahlend heller Lichtpunkt über den Himmel – und ist selbst mitten aus einer Großstadt nicht zu übersehen.

Von Dirk Lorenzen | 09.05.2022

Auf dieser 15 Sekunden langen Belichtung ist die über den Himmel ziehende ISS zu einem Strich geworden. Im Vordergrund ist Æ Kåver zu sehen, das älteste Seezeichens Dänemarks.
Auf dieser 15 Sekunden langen Belichtung ist die über den Himmel ziehende ISS zu einem Strich geworden. Im Vordergrund ist Æ Kåver zu sehen, das älteste Seezeichens Dänemarks (Christian Möller, Fanø)
Die Raumstation reflektiert viel Sonnenlicht und erscheint heller als die hellsten Sterne, blinkt nicht und macht auch keine Geräusche. Sie zieht innerhalb von gut fünf Minuten von West nach Ost über den Himmel.
Die Besatzung bekam im März Verstärkung. Damals waren Oleg Artemjew, Denis Matwejew und Sergej Korssakow mit einer Soyuz-Kapsel in nur drei Stunden von Baikonur zum Modulkomplex in vierhundert Kilometern Höhe gereist.
Für einige Überraschung sorgte die Kleidung der drei. Als sich die Luke öffnete und die Kosmonauten zu ihren Kollegen an Bord der ISS schwebten, trugen sie knallgelbe Bordanzüge mit der russischen Flagge auf der Brust sowie vereinzelten blauen Streifen und Punkten.
Sofort meinten ganz Euphorische, diese Anzüge, die der ukrainischen Flagge ähneln, seien eine Protestaktion von Artemjew und Co. Das ist allerdings kaum möglich, denn die Anzüge werden schon Monate vor dem Start hergestellt, konnten somit keine Reaktion auf den Krieg in der Ukraine sein.
Oleg Artemjew scheint gelb besonders zu mögen. Bereits bei seinem ersten Raumflug 2014 hatte er einen Bordanzug in dieser Farbe getragen.
Die genauen Zeiten, wann die ISS mit der internationalen Besatzung friedlich über den Himmel zieht, finden Sie in den Links unter diesem Text.

Überflugzeiten der Internationalen Raumstation