Mittwoch, 27.03.2019
 
Seit 02:00 Uhr Nachrichten
StartseiteDas WochenendjournalAuftakt der Deutschlandradio-Denkfabrik05.01.2019

Recht und KlimaAuftakt der Deutschlandradio-Denkfabrik

Klimawandel und 70 Jahre Grundgesetz: Diese beiden Themen behandelt 2019 die Denkfabrik von Deutschlandradio und setzt damit auch Wünsche und Ideen seiner Hörerinnen und Hörer um. Den Auftakt macht das erste Wochenendjournal dieses Jahres.

Moderation: Peter Sawicki

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Eine Wortwolke der Themeneinreichungen von Hörerinnen und Hörern zum Thema des Jahres 2019 für die Denkfabrik von Deutschlandradio (Deutschlandradio)
1192 Themenvorschläge zur Denkfabrik wurden von Hörerinnen und Hörern eingereicht (Deutschlandradio)
Mehr zum Thema

Denkfabrik im Deutschlandradio

Die Denkfabrik geht an den Start

Neue Denkfabrik zu Folgen der Digitalisierung "Eine Menge Gremien, die vor sich hinwerkeln"

Denkfabrik zu Folgen der Digitalisierung "Mindestvoraussetzung für kluge Politik"

Eine Art jahresweiter Programmschwerpunkt und eine Plattform für offene und faire Debatten – das ist die Idee hinter der Denkfabrik. Schon bei der Themenfindung waren die Hörerinnen und Hörer gefragt: Fast 1.200 Vorschläge erreichten das Projektteam, die Themenbereiche "Klimawandel und Nachhaltigkeit" sowie "Recht, Gerechtigkeit und 70 Jahre Grundgesetz" waren den Hörerinnen und Hörern besonders wichtig.

Das Wochenendjournal nimmt diese Aspekte in einer Sondersendung genauer unter die Lupe. Beiträge und Reportagen illustrieren Alltagsbemühungen gegen den Klimawandel. Sie führen außerdem an den Geburtsort des Grundgesetzes in Herrenchiemsee in Bayern und blicken auf die kontroverse Debatte um die Verfassung in Polen.

Moderator Peter Sawicki vertieft die beiden Themenblöcke in Gesprächen mit Georg Ehring, Leiter der Deutschlandfunk-Umweltredaktion, sowie Dlf-Chefkorrespondent Stephan Detjen. Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue erläutert zudem das Konzept der Denkfabrik und ihren weiteren Verlauf in diesem Jahr.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk