Dienstag, 16. August 2022

Reiselust trifft Umweltfrust
Sind Fernreisen noch vertretbar?

Manche lieben Fernreisen, andere geraten in Konflikte, weil sie die Welt sehen wollen, fliegen aber ablehnen. Reisen schafft Arbeitsplätze, sagt Frano Ilić vom Reiseunternehmen Studiosus Reisen. Jede Fernreise ist schlecht für das Klima, sagt hingegen Klimaforscher Jakob Graichen.

Hinrichs, Dörte | 25. Juni 2022, 17:05 Uhr

Am Flughafen Frankfurt/Main fliegt eine Boeing 767-300 von Thomas Cook Airlines
Der Luftverkehr ist zwar mit "nur" rund fünf Prozent am Klimawandel beteiligt – auf individueller Ebene sprengen Fernreisen das Klimabudgets aber für mehrere Jahre, sagt Klimaforscher Jakob Graichen (imago / Arnulf Hettrich)