Samstag, 20. April 2024

Studie
Keine Pull-Effekte durch Rettung im Mittelmeer

Sind Rettungsaktionen auf dem Mittelmeer ein Grund, dass mehr Menschen nach Europa fliehen? Eine neue Studie eines Forschungsteams unter Leitung der Uni Potsdam mit innovativer Methodik widerspricht dieser Behauptung jetzt erneut.

Kühn, Katrin | 04. August 2023, 16:36 Uhr
Eine Seenotretterin wirft eine Rettungsweste Geflüchteten auf einem Schlauchboot auf dem offenen Meer zu.
Die private Seenotrettung sieht sich oft den Vorwürfen ausgesetzt, mit ihren Rettungsaktionen die Migranten erst zur gefährlichen Flucht über das Mittelmeer zu ermutigen. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS / Boris Niehaus)