Freitag, 30. September 2022

Affenpocken in Deutschland
Epidemiologin: Hoffen, die Fallzahlen dauerhaft auf Null zu drücken

Der derzeitige Rückgang der Affenpocken in Deutschland sei auch auf intensive Aufklärung der Bevölkerung zurückzuführen, sagte die Epidemiologin Christina Frank im Dlf. Dauerhaft niedrige Fallzahlen zu erreichen, sei durchaus möglich.

Pyritz, Lennart | 19. September 2022, 16:41 Uhr

Blick auf die Webseite des Robert-Koch-Instituts
Christina Frank vom Robert-Koch-Institut: "Der Höhepunkt der Infektionswelle war vermutlich Anfang Juli in Deutschland. Seitdem sind die Fallzahlen rückläufig." (picture alliance / Eibner-Pressefoto / Fleig / Eibner-Pressefoto)