Zensus 2022
Rund 15,6 Millionen Menschen in Deutschland sind eingewandert

Fast jeder fünfte Bürger in Deutschland ist eingewandert.

15.07.2024
    Berlin, das Landesamt für Einwanderung (LEA) am Friedrich-Krause-Ufer 24 im Ortsteil Moabit mit einigen Personen und Sicherheitspersonal im Eingangsbereich.
    Fast 19 Prozent der Menschen in Deutschland sind eingewandert. (Archivbild) (picture alliance / SULUPRESS.DE / Vladimir Menck / SULUPRESS.DE)
    Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden unter Verweis auf den Zensus 2022 mitteilte, stammen rund 15,6 Millionen Menschen aus dem Ausland. Das entspricht knapp 19 Prozent der Bevölkerung. Von den Zugewanderten haben 40 Prozent die deutsche Staatsbürgerschaft.
    Den Angaben zufolge stammen die meisten Eingewanderten aus Polen, der Türkei und Russland.
    Diese Nachricht wurde am 11.07.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.