Donnerstag, 08. Juni 2023

Tarifstreit
Rund 580 Flüge wegen Warnstreiks ausgefallen

Wegen des Warnstreiks an mehreren deutschen Flughäfen sind heute rund 580 Verbindungen ausgefallen.

17.03.2023

    Das Foto zeigt streikende Mitarbeiter des Flughafens Stuttgart. Sie stehen mit Westen der Gewerkschaft Verdi in der leeren Abflughalle auf dem Flughafen Stuttgart.
    Warnstreik am Flughafen Stuttgart (Bernd Weißbrod / dpa / Bernd Weißbrod)
    Wie die Flughafen-Betreiber mitteilten, waren insbesondere Köln/Bonn und Düsseldorf sowie Stuttgart betroffen. In Karlsruhe/Baden-Baden habe der Flugverkehr normal abgewickelt werden können. Verdi erklärte das mit Streikbrechern.
    Die Gewerkschaft hatte Beschäftigte in der Fluggastkontrolle sowie in der Personal- und Warenkontrolle dazu aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. Hintergrund ist der Tarifstreit im öffentlichen Dienst. Verdi und der Deutsche Beamtenbund fordern 10,5 Prozent mehr Gehalt, mindestens aber monatlich 500 Euro mehr.
    Diese Nachricht wurde am 17.03.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.