Ukrainische Armee
Russland sammelt Truppen nördlich von Charkiw

Russland stärkt seine Streitkräfte im Raum Charkiw.

30.05.2024
    Eine Rauchsäule steigt hinter Wohnhäusern auf.
    Laut der Ukraine ist das russische Militär in der Region Charikw derzeit nicht gut genug ausgerüstet, um einen Durchbruch zu schaffen. (- / Ukrinform / dpa / -)
    Das teilte das ukrainische Militär mit. Danach sind zwei Hauptangriffslinien im Norden der Region betroffen. Zugleich hieß es, die russischen Soldaten seien derzeit nicht ausreichend aufgestellt für eine großangelegte Offensive und einen Durchbruch der Verteidigung. Die Ukraine habe Munitionsreserven aufbauen können. Zuvor hatte die russische Seite erklärt, mehrere Raketen auf die Stadt Charkiw und eine benachbarte Gemeinde abgefeuert zu haben. Dabei habe es mehrere Verletzte gegeben; auch eine Gasleitung sei getroffen worden.
    Diese Nachricht wurde am 30.05.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.