Montag, 20. Mai 2024

G7-Außenministertreffen
Iranische Revolutionsgarden könnten auf Terrorliste kommen

Die G7-Außenminister drängen bei ihrem Gipfel in Capri auf härtere Sanktionen gegen den Iran. So sollen die iranischen Revolutionsgarden auf die Terrorliste gesetzt werden. Gleichzeitig wird auch vor einer Ausweitung des Konflikts gewarnt.

Capellan, Frank | 19. April 2024, 05:08 Uhr
Bundesministerin Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen) gibt ein Statement beim Treffen der G7-Außenminister ab. Hinter hier ist das G7-Logo zu sehen.
Schwieriger Spagat für die G7-Außenminister: Einerseits Härte gegen den Iran demonstrieren, andererseits Israels Ministerpräsident Netanjahu von einem großangelegten Gegenschlag abhalten. (dpa / picture alliance / Britta Pedersen)