Sanktionen
Wenn Staaten strafen

Iran, Russland und Nordkorea gehören zu den Ländern, die aktuell unter Sanktionen stehen. Sanktionen sind ein politisches Druckmittel: vom Wirtschaftsembargo bis zum Ausschluss von Olympischen Spielen. Die Geschichte zeigt, dass das gelingen kann.

Biesler, Jörg | 03. Mai 2024, 19:15 Uhr
Autofahrer fahren an einer anti-israelischen Werbetafel vorbei, auf der Bilder iranischer Raketen und ein Satz auf Persisch zu lesen sind: "Israel ist schwächer als die Spinne zu Hause in Zanjan, Iran." Iran, 25. April 2024.
Im April 2024 hat die EU weitere Sanktionen gegen den Iran beschlossen. Sie sollen die Firmen treffen, die Drohnen und Raketen herstellen. (imago / ZUMA Wire / Rouzbeh Fouladi)