Mittwoch, 22.05.2019
 
Seit 00:05 Uhr Fazit
StartseiteKontrovers Wie sozial gerecht ist Deutschland?24.12.2018

Schere zwischen Arm und Reich Wie sozial gerecht ist Deutschland?

Die deutsche Wirtschaft boomt, die Arbeitslosenquote ist auf einem Rekordtief. Auf der anderen Seite sind mehr als sechs Millionen Menschen auf Sozialleistungen angewiesen. Die Zahl der Betroffenen, die in der Armutsfalle sitzen, bleibt konstant.

Moderation: Christiane Kaess

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Flaschensammler Muelleimer  (imago )
Von der guten wirtschaftlichen Lage profitieren nicht alle (imago )

Warum ist das so? Was haben Politik, Wirtschaft und Gesellschaft versäumt, diese Menschen mitzunehmen? Und wie könnte man das ändern?

Gesprächsgäste:

  • Prof. Dr. Christoph Butterwegge, Politikwissenschaftler und Armutsforscher
  • Prof. Dr. Winfried Fuest, Wirtschaftswissenschaftler
  • Prof. Dr. Karl Lauterbach, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD im Bundestag

Hörerinnen und Hörer sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail. Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk