"Compact with Africa"
Scholz berät mit afrikanischen Staats- und Regierungschefs

In Berlin berät Bundeskanzler Scholz mit mehreren afrikanischen Staats- und Regierungschefs über die wirtschaftliche Zusammenarbeit.

03.12.2023
    Berlin: Bundeskanzler Olaf Scholz (5.vl, SPD) steht zusammen mit den Staats- und Regierungschefs afrikanischer Staaten und Kabinettsmitgliedern beim "Compact with Africa" - Konferenz G20 Investment Summit 2023 für ein Familienfoto zusammen.
    "Compact with Africa" - Konferenz G20 Investment Summit in Berlin. (Kay Nietfeld/dpa)
    Die Konferenz findet zum fünften Mal statt und geht auf die Initiative "Compact with Africa" zurück, die während des deutschen G20-Vorsitzes vor sechs Jahren initiiert worden ist. Beteiligt sind inzwischen 13 Staaten. Ziele sind die Stärkung privater Investitionen in Afrika und die Zusammenarbeit bei nachhaltiger Energieversorgung. An dem Gipfel nehmen auch EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen, und Frankreichs Staatspräsident Macron teil.
    Entwicklungsministerin Schulze sprach sich dafür aus, den afrikanischen Ländern zu helfen, mehr nachhaltige Jobs zu schaffen. Die SPD-Politikerin sagte im Deutschlandfunk, viele Staaten würden sich darauf vorbereiten, zum Beispiel selbst Energie mit Hilfe von Wasserstoff zu produzieren. Wichtig sei, Jobs entstehen zu lassen, die auch die Länder selbst voran brächten.
    Diese Nachricht wurde am 20.11.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.