Dienstag, 23. April 2024

Slowenien-Besuch
Scholz und Golob sprechen über schärfere Grenzkontrollen

Olaf Scholz hat sich in Slowenien mit Premier Robert Golob getroffen. Neben Hilfen für die Ukraine und dem Nahostkonflikt ging es auch um schärfere Grenzkontrollen während der Fußball-Europameisterschaft. Der Grund: die wachsende Terrorgefahr.

Capellan, Frank | 27. März 2024, 05:10 Uhr
Bundeskanzler Olaf Scholz (l, SPD) wird von Robert Golob, Ministerpräsident der Republik Slowenien, vor Schloss Brdo empfangen.
Beim Thema Grenzkontrollen und Ukraine-Hilfe sind sich Olaf Scholz und der slowenische Premier Robert Golob einig, beim Thema Nahostkonflikt gehen die Meinungen jedoch auseinander. (picture alliance / dpa / Kay Nietfeld)