Schreibtisch statt BackstubeVernachlässigen Medien nicht-akademische Berufe?

In Krimis, Serien, Talkshowrunden oder Zeitungs-Tipps für Beruf und Karriere - Akademikerinnen und Akademiker sind in den Medien weit stärker vertreten als Nichtstudierte. Vor allem Handwerker kommen selten vor. Unser Hörer Simon Liegat findet das falsch und fordert ein realistischeres Bild der Arbeitswelt. Und: es müsse mehr Bewusstsein dafür geschaffen werden, dass nicht nur ein Studium zu einem erfüllten Berufsleben führe. Was Medien dazu beitragen könnten, diskutiert Simon Liegat mit dem Bildungsjournalisten Armin Himmelrath und Brigitte Baetz aus der @mediasres-Redaktion.

Von Brigitte Baetz | 07. Januar 2022, 15:35 Uhr

Eine junge Frau steht in einer Backstube und blickt auf ihr Smartphone
Eine junge Frau steht in einer Backstube und blickt auf ihr Smartphone (imago/Westend61/Eva Blanco)