Montag, 22. April 2024

Fußball-Weltmeister von 2014
Schweinsteiger "offen" für DFB-Job "in irgendeiner Funktion"

Der frühere Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger kann sich einen Job beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) gut vorstellen.

20.12.2023
    Portraitfoto von Bastian Schweinsteiger
    Bastian Schweinsteiger wäre laut eigener Aussage offen für einen Job im DFB. (Amazon.com / Barefoot Films)
    Auf die Frage, welche Aufgabe ihn reizen würde, sagte der 39-Jährige in einem Podcast der Bild-Zeitung: "Vielleicht in irgendeiner Funktion mit der Nationalmannschaft in der Zukunft diesen goldenen WM-Pokal wieder einmal in den Händen zu halten." Diesen Moment "wieder erleben zu können, wäre etwas ganz Besonderes für mich", ergänzte der frühere Profi von Bayern München. Aber das "steht derzeit nicht an". Er wolle nicht Sportdirektor Rudi Völler nach der Heim-EM 2024 beerben.
    Schweinsteiger begleitet die Länderspiele der DFB-Auswahl als Experte der ARD. "Favorit oder die Top-Nation sind wir bei der EM natürlich nicht", sagte er. Das Team von Bundestrainer Julian Nagelsmann müsse "wieder hinkommen" zu einer Einstellung, nicht nur Fußball zu spielen, sondern "für ihr Land aufzulaufen und das Nationaltrikot zu tragen".