Sonntag, 29. Januar 2023

Archiv


Schwerpunktthema: "Das sind doch alles Legastheniker!"

"Es kann nicht das Ziel der Hochschulen sein, zugunsten von hohen Aufnahmekapazitäten das wissenschaftliche Niveau abzusenken." Der Rektor der Uni Bonn spricht aus, was derzeit viele Professoren und Professorinnen denken. Laut einer aktuellen Studie des Centrums für Hochschulentwicklung entsprechen nur noch 13 Prozent der Studierenden dem Idealbild ihrer Professoren.

Moderation: Manfred Götzke | 08.10.2011

    Sie monieren: Studienanfänger mit Allgemeiner Hochschulreife sind in der Mehrheit alles andere als hochschulreif. Deshalb fordern viele – auch angesichts des Turboabis – ein "Freshman-Year", also ein verpflichtendes Vorbereitungsjahr an den Hochschulen.

    Auf einmal sind die Studierenden den Professoren zu schlecht ausgebildet, zu jung, unreif und zahlreich. Und das, obwohl Politik, Wissenschaft und Wirtschaft seit Jahren die Verkürzung der Ausbildungsdauer und die Öffnung der Hochschulen forcieren.

    PISAplus fragte nach: Ist das Niveau tatsächlich gesunken? Wie muss sich Hochschule verändern, wenn nicht mehr die besten zehn Prozent, sondern die besten 50 Prozent eines Jahrgangs in die Hörsäle drängen? Müssen sich Professoren und Professorinnen besser auf unterschiedliche Studierendentypen einstellen? Und: Was macht das mit Studierenden, wenn sie die Schelte hören?

    Gesprächsgäste waren:

    * Prof. Peter Gritzmann, Vizepräsident der TU München und Mit-Erfinder des Vorbereitungsjahres Studium Naturale
    * Patrick Schnepper, Koordinator des Landes-ASten-Treffen NRW
    * Prof. Eva Geulen, Literaturwissenschaftlerin an der Uni Bonn

    Beiträge:

    Anna Postels:
    Foundation Year in Bremen (MP3-Audio) Teure Vorbereitung
    Die private Jacobs-University bietet bereits ein kostenpflichtiges Freshman-Year an.

    Philipp Banse:
    Umfrage unter den Studierenden zur CHE-Studie (MP3-Audio) Beleidigt?
    Wie reagieren Studierende auf die Professoren-Schelte?


    Außerdem Kurzberichte aus der Bildungswelt:

    Susanne Schrammar:
    Mehr Männer in der Grundschule (MP3-Audio) Mehr Männer in der Grundschule
    Auf einer Konferenz an der Uni Hildesheim disktutieren Experten über "Jungenpädagogik"