Sonntag, 03. Juli 2022

Archiv


Schwerpunktthema: "Stell dir vor es ist Schule, und alle wollen hin!"

Mitten in die Debatte um die Bestrafung von Schulschwänzern und den gelungenen Schulstart nach den Sommerferien platzt eine Bildungsinitiative, die Großes vorhat. Ihr Ziel: Lernen soll wieder Spaß machen.

Moderation: Kate Maleike | 25.08.2012

"Schule im Aufbruch", so heißt dieses bundesweite Bündnis aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kirchen, Gewerkschaften, Kultur und Schülern, will in Deutschlands Schulen eine neue Lernkultur etablieren. Begeisterung und partnerschaftliche Schulpolitik müssten dringend her statt Zensuren, Autorität und Druck. Deutsche Schulen seien im 20. Jahrhundert stehen geblieben, konstatiert die Initiative und will sie nun zu "Biotopen des Lernens" umwandeln.

Junge Menschen sollen inspiriert werden, begeistert Neugier entfalten und auf der Basis individueller Konzepte ihr Lerntempo selbst bestimmen können. Um diese Konzepte zu verfeinern, kooperiert das Bündnis zunächst mit 100 Schulen, die einen sogenannten «Potenzialentfaltungscoach» zur Seite gestellt bekommen. Alles Wunschdenken? Nein, sagt die Initiative und verweist auf eine ganze Anzahl von Schulen im Bundesgebiet, die sich bereits auf den Weg zu dieser neuen Lernkultur gemacht haben.

PISAplus fragt: Wie sehen diese "Schulen im Aufbruch" aus, kann Schuldeutschland tatsächlich in der Breite in diese Richtung umgekrempelt werden? Und, was fordert dieser neue Kurs von allen Beteiligten, vor allem von Lehrerinnen und Lehrern und der Schulpolitik, die die Rahmen festlegt?

Gesprächsgäste sind u.a.:

*Margret Rasfeld, Schulleiterin Evangelische Schule Berlin Zentrum und Mitinitiatorin der bundesweiten Bildungsinitiative "Schule im Aufbruch"
* Schüler Evangelische Schule Berlin
* Sylvia Löhrmann, NRW-Schulministerin und stellvertretende Vorsitzende der Kultusministerkonferenz
* Prof. Heinz Günter Holtappels, Institut für Schulentwicklungsforschung TU Dortmund

Als Beitrag dazu vorgesehen:

Verena Kemna: Schule im Aufbruch - Was will diese neue bundesweite Bildungsinitiative und welches Echo gibt es dazu beispielsweise an einer Berliner Brennpunktschule?

Swantje Unterberg: Wie muss Schule sein, damit sie motiviert und Lernen Spaß macht? Eine Umfrage unter Hamburger SchülerInnen und LehrerInnen. Eine Umfrage unter Hamburger SchülerInnen und LehrerInnen.

Außerdem sind u.a. Kurzmeldungen aus der Bildungswelt geplant.

Eine Sendung mit Hörerbeteiligung:
Telefon 00800 – 44 64 44 64 oder Mail an pisaplus@dradio.de