Montag, 28. November 2022

Archiv

Seehofer gegen Merkel
Zerbricht die Regierung am Asylstreit?

Nur drei Monate nachdem die Bundesregierung im Amt ist, eskaliert der Streit um die Flüchtlingspolitik erneut. Bundesinnenminister Horst Seehofer will Migranten, die bereits in einem anderen EU-Land registriert sind, an der deutschen Grenze zurückschicken.

Moderation: Christiane Kaess | 18.06.2018

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht mit Horst Seehofer (CSU), Bundesminister für Inneres, Heimat und Bau, vor Beginn der Sitzung des Bundeskabinetts im Kanzleramt
    Bundeskanzlerin Merkel (CDU) spricht mit Bundesinnenminister Seehofer (CSU) (dpa / Michael Kappeler)
    Bundeskanzlerin Angela Merkel ist dagegen und setzt auf europäische Lösungen. Die Fronten sind derart verhärtet, dass ein Bruch der Koalition nicht ausgeschlossen ist.
    Gesprächsgäste:
    • Bascha Mika, Chefredakteurin der Frankfurter Rundschau
    • Robin Alexander, Hauptstadtkorrespondent der WELT
    • Gabor Steingart, Journalist und Buchautor
    Hörerinnen und Hörer sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail. Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de