Dienstag, 26.05.2020
 
Seit 13:00 Uhr Nachrichten
StartseiteCampus & KarriereWie gehen Hochschulen und Studierende damit um?04.04.2020

Sommersemester in der WarteschleifeWie gehen Hochschulen und Studierende damit um?

Eigentlich hätte in dieser Woche an vielen Universitäten das Sommersemester begonnen. Allerdings ist gerade an Lehrveranstaltungen in voll besetzten Hörsälen nicht zu denken. Viele Hochschulen versuchen deshalb den Präsenzbetrieb mit Online-Angeboten zu ersetzen. Dagegen regt sich Widerstand.

Moderation: Regina Brinkmann

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Dr. Kornelia Freitag, Professorin für Amerikanistik, hält in einem Hörsaal der Ruhr-Universität in Bochum eine Vorlesung der Amerikanistik ( dpa / lnw / Fabian Stratenschulte)
Wie lässt sich die Lehre aus den Hörsälen ins Homeoffice holen? ( dpa / lnw / Fabian Stratenschulte)

Die Lehre im Sommersemester soll zwar stattfinden, aber das Semester nicht formal zählen, so die Forderung von mehr als 10.000 Unterstützer und Unterstützerinnen eines Offenen Briefes. Sie wünschen sich unter anderem ein "Nicht-Semester", denn Präsenzlehre lasse sich nicht umstandslos ins Internet verlagern. Diese Forderung wird aber auch kritisch gesehen, etwa vom Deutschen Hochschulverband. Nur in den Fällen, in denen die Lehre digital nicht ersetzt werden könnte, sei Platz und Raum für ein solches "Nicht-Semester". Doch für viele Dozenten und Studierende sind digitale Lehrformate noch Neuland, in das sie sich jetzt innerhalb kürzester Zeit einarbeiten müssen.

In Campus & Karriere gehen wir diesen Fragen nach: Mit welchen Problemen haben Hochschulen und Studierende gerade zu kämpfen? Inwieweit würde ihnen ein Nicht-Semester helfen? Wie lässt sich die Lehre aus den Hörsälen ins Homeoffice holen? Welche Formate lassen sich auch kurzfristig ohne Vorkenntnisse realisieren?

Gesprächsgäste:

  • Leonie Ackermann, Vorstandsmitglied "freier zusammenschluss von student*innenschaften, (fzs)
  • Andrea Geier, Germanistik-Professorin an der Universität Trier
  • Josef Pfeilschifter, Vizepräsident Deutscher Hochschulverband
  • Jürgen Handke, Experte für die Digitalisierung der Lehre, Universität Marburg

Eine Sendung mit Hörerbeteiligung. Die kostenfreie Telefonnummer: 00800 – 44 64 44 64 oder senden Sie eine Mail an campus@deutschlandfunk.de. Sie können ab jetzt bis zur Sendung morgen auch eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk