Mittwoch, 07. Dezember 2022

Archiv

Stärker überwachen, schneller verhaften
Brauchen wir mehr Sicherheitsgesetze?

Die Zahl der Terror-Anschläge häuft sich. Immer mehr Bürger fühlen sich verunsichert, zum Beispiel bei Großveranstaltungen. Politiker von Union und SPD wollen darauf mit immer wieder neuen, schärferen Sicherheitsgesetzen reagieren. So lässt sich natürlich auch in diesem Wahljahr punkten.

Moderation: Tobias Armbrüster | 19.06.2017

    Fußfessel-Überwachung (26.01.2016).
    Fußfessel-Überwachung (dpa)
    Aber brauchen wir diese neuen Gesetze wirklich? Oder wird damit auch unsere Freiheit beschnitten? Das sind die zentralen Fragen heute in "Kontrovers". Mit diesen Gästen:
    Studiogäste:
    • Stephan Mayer, MdB CSU, innenpolitischer Sprecher der Unionsfraktion
    • Irene Mihalic, innenpolitische Sprecherin der Grünen
    • Rolf Clement, sicherheitspolitischer Korrespondent, Deutschlandfunk
    Hörerinnen und Hörer sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail. Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de