Montag, 20. Mai 2024

Archiv

Der Sternenhimmel im April
Drei Planeten und der Ostervollmond

Im kommenden Monat nimmt die Tageslänge in der Mitte Deutschlands um fast zwei auf vierzehneinhalb Stunden zu. Mit Beginn der April-Nächte zeigen sich die drei erdähnlichen Planeten des Sonnensystems: Merkur, Venus und Mars.

Lorenzen, Dirk | 31. März 2023, 02:57 Uhr
Der Anblick des südlichen Sternenhimmels am 31. März 2023 gegen 23 Uhr, am 15. April um 22 Uhr  (die Position der Planeten Venus und Mars gilt exakt für dieses Datum) und zu Monatsende gegen 21 Uhr MESZ.
c: Der Anblick des südlichen Sternenhimmels morgen gegen 23 Uhr, am 15. April um 22 Uhr (die Position der Planeten Venus und Mars gilt exakt für dieses Datum) und zu Monatsende gegen 21 Uhr MESZ. (stellarium.org)