Samstag, 24. Februar 2024

Oper um Erdtrabanten
Carl Orff, die Brüder Grimm und der Mond

In Carl Orffs Oper „Der Mond“ begeben sich vier Jungen nachts aus einem stockdunklen Land auf Reisen. Plötzlich sehen sie eine silberne Kugel in einem Eichenbaum hängen. Der Mond leuchtet, weil ein Bauer ihn stets mit Öl begießt.

Lorenzen, Dirk | 05. Februar 2024, 02:05 Uhr
Der Mond in einer Nahaufnahme vor dem schwarzen Weltall.
Carl Orffs Oper beruht auf einem Märchen der Brüder Grimm, das erklärt, warum der Mond auch mal in Halbphase leuchtet. (Lorenzen)