Sonntag, 19. Mai 2024

Aktionstag und Tarifstreit
Streiks an Hochschulen und Universitäten in ganz Deutschland für bessere Bezahlung

Mit Streik- und Protestaktionen an Hochschulstandorten wollen Beschäftigte und Studenten ab heute bessere Bezahlungen und Arbeitsbedingungen einfordern.

03.12.2023
    Teilnehmer eines Warnstreiks der Gewerkschaften GEW und Verdi im öffentlichen Dienst in Dresden
    Unter anderem die Gewerkschaften GEW und Verdi haben für heute mobilisiert. (dpa-Bildfunk / Monika Skolimowska)
    Dazu aufgerufen haben unter anderem die Gewerkschaft Verdi, die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft sowie Studentenvertretungen. Hintergrund sind die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder und ein Aktionstag, an dem sich Unis in mehr als 50 Städten beteiligen. Die Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft seien häufig prekär, hieß es. Trotz langer Diskussionen und Selbstverpflichtungen auf Arbeitgeberseite habe sich kaum etwas getan. Durchgesetzt werden sollen auch Tarifverträge für studentische Hilfskräfte. sie bildeten das Rückgrat der Hochschulen, erhielten aber oftmals nicht viel mehr als den Mindestlohn.
    Diese Nachricht wurde am 20.11.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.