Literatur
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bachmann-Preises stehen fest

Die Jury des renommierten Bachmann-Preises hat bekannt gegeben, wer in diesem Jahr am Wettbewerb teilnehmen darf. Nominiert wurden unter anderem Olivia Wenzel und Sara Elena Müller, die nach Angaben der Juroren beide mit ihren Debütromen beeindruckt haben.

25.05.2024
    Collage aus verschiedenen Büchern.
    Die Teilnehmenden des Bachmann Preises stehen fest (Getty Images / Colors Hunter / Chasseur de Coul)
    Auch die in Slowenien geborene Schriftstellerin und Violinistin Tamara Štajner, die in ihren Performances Lyrik und Musik verbindet, zählt zu den Nominierten.
    Der Bachmann-Preis wird immer nach einem Wettlesen vergeben. Vorausetzung zur Teilnahme ist, dass die Wettbewerbsbeiträge bisher nicht veröffentlicht sind. Auch in diesem Jahr werden fünf Preise vergeben unter anderem der mit 25.000 Euro dotierte Ingeborg-Bachmann-Preis der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee, der Deutschlandfunk-Preis mit 12.500 Euro und der KELAG-Preis, der mit 10.000 Euro dotiert ist.
    Diese Nachricht wurde am 24.05.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.