Sonntag, 19. Mai 2024

KI für mehr Tierwohl
Wie geht es dem Schwein?

Sind Tiere gestresst, verhalten sie sich auffällig. In großen Zuchtanlagen sind Unruhe oder Krankheit nicht leicht zu erkennen. Künstliche Intelligenz soll helfen, Tiere künftig artgerechter, aber auch effektiver zu halten.

Stang, Michael | 16. August 2023, 16:41 Uhr
Eine Sau steht mit dem Gesicht zur Kamera in einem Stall, links und rechts sind weitere Schweine.
Schweine sind sensibel. Wie andere Tiere reagieren auch sie auf Stress, zumal in der Massentierhaltung. Künstliche Intelligenz könnte ihr Verhalten analysieren und zu mehr Tierwohl beitragen. (imago / Countrypixel )