Dienstag, 24. Mai 2022

Die Toilettenprobleme der Dragon-Kapseln
Undichte Schläuche und Windeln

Breite Aufmerksamkeit ist der astronautischen Raumfahrt immer dann sicher, wenn es technische Probleme mit den Toiletten an Bord der ISS oder der Dragon-Raumkapseln gibt. Nach der Touristen-Mission „Inspiration 4“ im September waren Lecks an einem Schlauch entdeckt worden.

Von Dirk Lorenzen | 26.01.2022

Die Besatzung des Crew-3-Fluges (rechts Matthias Maurer) vor ihrer Crew Dragon-Kapsel
Hoffentlich hält die Toilette ...: Die Besatzung des Crew-3-Fluges (rechts Matthias Maurer) vor ihrer Crew Dragon-Kapsel (SpaceX)
Durch Lecks an einem Toilettenschlauch der Dragon-Kapsel, mit der im September "Touristen" ins All flogen, war Urin ausgetreten und hatte sich hinter Metallabdeckungen verteilt, allerdings ohne Schaden anzurichten. Zu dem Zeitpunkt war eine Dragon-Kapsel mit baugleicher Toilette an Bord der ISS angedockt.
Aus Sicherheitsgründen durfte die vierköpfige Besatzung beim Rückflug zur Erde Anfang November die Toilette nicht benutzen. Sie trug – wie es offiziell bei der NASA hieß – „flüssigkeitsabsorbierende Unterwäsche“, auf gut Deutsch: Windeln.
Beim Start von Matthias Maurer und seiner Besatzung zwei Tage später war der Toilettenschlauch notdürftig repariert. Das stille Örtchen in der Dragon ist für 48 Benutzungen freigegeben – Hin- und Rückflug zusammen genommen. Das sollte trotzdem reichen.
Der Astronaut aus dem Saarland kann mit dem Helden-Gehabe seines Berufes wenig anfangen und kommt gerne herzerfrischend auf die menschlichen Seiten der Raumfahrt zu sprechen. So verkündete er fröhlich, dass sich Astronauten einige Stunden vor dem Start einen Einlauf verpassen, um den Darm zu entleeren. Das sei ganz wichtig, um ein bisschen entspannter zu fliegen.
Ob der andauernden Ausscheidungsprobleme rund um die Raumstation meinten Spötter bereits, für Maurers Mission „Cosmic Kiss“ wäre im Namen statt des Buchstabens K ein P deutlich passender gewesen.

Die defekte Toilette und eine ISS-Crew mit Windeln
Kindernachrichten über die Toilettenprobleme an Bord einer Dragon-Kapsel