Dienstag, 16. April 2024

Archiv

CRISPR
Trotz ethischer Bedenken: Arzt will weiter menschliche Gene verändern

Im Herbst 2018 präsentierte der Forscher He Jiankui die ersten genmanipulierten Babys: die Zwillinge Lulu und Nana. Die Fachwelt distanzierte sich, und der Wissenschaftler wurde zu drei Jahren Haft verurteilt. Doch jetzt plant er sein Comeback.

Lange, Michael | 21. Februar 2023, 16:41 Uhr
Eine 3D-Illustration des CRISPR-Verfahrens, bei dem eine Spritze in eine Eizelle gesteckt wird.
Die Erzeugung genetisch veränderter Menschen scheint weniger eine Frage der Ethik, als eine Frage der Zeit. (imago images / focalpoint)