Mittwoch, 07. Dezember 2022

Top-Forscherinnen im Porträt
Anna Lisa Ahlers - Forschen in Fernost

Wie funktioniert Wissenschaft unter einem autoritären Regime wie China - und was bedeutet das für den Rest der Welt? Diesen Fragen geht die Sinologin und Politikwissenschaftlerin Anna Lisa Ahlers nach. Sie wird von der Max-Planck-Gesellschaft gefördert.

Hoferichter, Andrea | 02. November 2022, 16:47 Uhr

Anna Lisa Ahlers, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin
Anna Lisa Ahlers, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin (David Ausserhofer/MPIWG )