Archiv

Trump auf Abschottungskurs Wie dringend brauchen wir die USA?

Donald Trump hat gleich nach seinem Amtsantritt deutlich gemacht, dass er umstrittene Wahlkampf-Versprechen tatsächlich umsetzen will. Besonders das Einreiseverbot für viele Muslime sorgt für Empörung. Doch kann eine EU, die ihre Außengrenzen abriegeln will, das ernsthaft kritisieren?

Moderation: Martin Zagatta | 06.02.2017

Donald Trump in Washington am Tag vor seiner Inauguration als 45. Präsident der USA
Donald Trump in Washington am Tag vor seiner Inauguration als 45. Präsident der USA (Brendan Smialowski / AFP)
Müssen sich die Europäer um ein eigenes Verteidigungsbündnis bemühen, nachdem der US-Präsident die NATO für obsolet erklärt hat? Wie soll die Exportnation Deutschland auf die Drohung mit Strafzöllen reagieren? Geht es auch ohne Amerika?
Gesprächsgäste:
  • Alexander Gauland, Vize-Vorsitzender der AfD
  • Omid Nouripour, Sprecher für Außenpolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen
  • Karl-Georg Wellmann, CDU-Bundestagsabgeordneter, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss
Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail. Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) und E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de