Archiv

Vorgezogene Wahl in der Türkei
Politologin Aksoy: Schicksalswahl für Erdogan und das Land

Einen Monat früher will der türkische Präsident Erdogan die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen abhalten. Das sei Taktik, sagt die Politologin Hürcan Asli Aksoy. Zum ersten Mal gehe er nicht als klarer Favorit ins Rennen.

Fecke, Britta | 29. Januar 2023, 07:36 Uhr
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan grüßt seine Anhänger
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan: 2003 wurde er zum ersten Mal zum Ministerpräsidenten gewählt. (picture alliance / AA / Murat Kula)