Donnerstag, 08. Dezember 2022

Tulpen, Tomaten, Königshaus
Klischees in der Niederlande-Berichterstattung

Deutschlandfunk-Hörer Dennis Fink wohnt seit 20 Jahren in den Niederlanden - und wundert sich über viele deutsche Berichte über seine Wahlheimat. Das Bild, das dort gezeichnet wird, sei voller Stereotype. Woran hapert es bei der Auslandsberichterstattung? Und wie arbeiten Auslandskorrespondentinnen und -korrespondenten überhaupt? Darüber diskutiert unser Hörer Dennis Fink mit der Niederlande-Korrespondentin Kerstin Schweighöfer, dem Medienwissenschaftler Janis Brinkmann und Pia Behme aus der Dlf-Medienredaktion.

Von Pia Behme | 23. September 2022, 11:00 Uhr

Ein buntes Tulpen-Beet im Vordergrund, eine Windmühle im Hintergrund.
Für viele Deutsche gehören Tulpen und Windmühlen zum ihrem Bild von den Niederlanden. (PantherMedia / Dmitry Rukhlenko / Dmitry Rukhlenko)