Archiv

Bankenkrise
UBS steht offenbar kurz vor Übernahme der angeschlagenen Credit Suisse

Die angeschlagene Schweizer Großbank Credit Suisse steht offenbar kurz vor der Übernahme durch die UBS.

18.03.2023
    Das Logo der Credit Suisse an einem Gebäude der Bank.
    Das Logo der schweizerischen Bank Credit Suisse (Michael Buholzer / KEYSTONE / dpa / Michael Buholzer)
    Die ebenfalls in der Schweiz ansässige Bank hat demnach Garantien der Schweizer Regierung für die Übernahme beantragt, wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet. Zudem wolle die Regierung in Bern Maßnahmen ergreifen, um die Übernahme zu beschleunigen, heißt es weiter. Dadurch soll eine Ausweitung der Finanzprobleme auf andere Banken in Europa verhindert werden. Bei einer Übernahme würden rund 10.000 Arbeitsplätze wegfallen, zudem würde eine weltweit bedeutende neue Großbank entstehen. Die Gespräche beider Institute und von Mitarbeitern der Schweizer Bankenaufsicht dauern zur Stunde an. Mit einem Resultat wird nicht vor morgen gerechnet.
    Diese Nachricht wurde am 18.03.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.