Sonntag, 22. Mai 2022

Archiv

Ukraine
Undifferenzierte Berichterstattung?

Die Berichterstattung über die Ukraine - egal von welcher Seite des Medienspektrums - sei "enttäuschend und voller Desinformation", beklagte die Amerikanerin Abby Martin vom russischen Auslandssender Russia Today. Inzwischen mehren sich die Stimmen, die vor Hysterie warnen und eine mediale Abrüstung anmahnen.

Simon Weiß im Gespräch | 08.03.2014

Prorussische Demonstranten, die ein Gebäude der Regionalverwaltung im ukrainischen Donezk erstürmt haben, stehen Polizisten gegenüber.
Die Berichterstattung über die Ukraine steht in der Kritik. (dpa picture alliance / Photomig)
Im Gespräch mit Markt und Medien erklärte der Politologe Simon Weiß, Experte für die Außen-und Sicherheitspolitik Russlands, warum er die Berichterstattung deutscher Sender und Zeitungen für zu undifferenziert hält.
Den vollständigen Beitrag können Sie für mindestens fünf Monate nach der Sendung in unserem Audio-on-Demand-Angebot nachhören.