Mehrere Bundesländer
Unwetter sorgen für überflutete Straßen und umgeknickte Bäume

In mehreren Bundesländern haben Unwetter für Feuerwehreinsätze gesorgt.

21.06.2024
    Autofahrer befreien in Zörbig im Landkreis Anhalt-Bitterfeld eine Straße von abgeknickten Ästen.
    Im Landkreis Anhalt-Bitterfeld in Sachsen-Anhalt knickten durch heftige Gewitter zahlreiche Bäume um. (dpa / Heiko Rebsch)
    Im Süden von Brandenburg stürzten nach Angaben eines Sprechers zahlreiche Bäume um. Im Süden von Sachsen-Anhalt beschädigte ein Baum eine Oberleitung an der ICE-Strecke zwischen Leipzig und Berlin. Die Deutsche Bahn musste zeitweise Busse als Schienenersatzverkehr einsetzen. In mehreren Landkreisen rückte die Feuerwehr wegen überfluteter Straßen und Schlammlawinen aus. Aus Thüringen wurden ebenfalls zahlreiche Einsätze gemeldet, unter anderem wegen vollgelaufener Keller.
    Diese Nachricht wurde am 21.06.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.